Unser Quartier

Das Johannisviertel - Kleinod inmitten der Innenstadt

Impressionen und Einblicke aus dem Johannisviertel

 

Das Johannisviertel ist Teil des Stadtzentrums Dessau-Roßlau und bietet Kiez-Flair mit kleinteiliger und zum großen Teil denkmalgeschützter Bebauung. In der Johannisstraße laden kleine Geschäfte zum shoppen ein, findet man Angebote aus Kunst und Kultur und bestaunt den Bau der Johanniskirche.

Das Viertel bietet eine ganz eigene Aufenthalts- und Wohnqualität mitten in der Stadt.

 

Die Attraktivität des Viertels kann (und muss) jedoch noch weiter gestärkt werden. Es gibt Leerstände und Brachen, im Gewerbebereich gibt es Fluktuationen. Sanierungsbedarfe und Aufwertungspotentiale von Flächen werden deutlich, wenn man durch die Straßen schlendert. Kontinuierlicher Rückgang der Einwohnerzahlen und eine hohe Überalterung bereiten uns weiterhin Sorgen.

 

Das Theaterviertel - überregionale Ausstrahlung

Impressionen und Einblicke aus dem Theaterviertel

 

Namensgebend für das Viertel ist das Anhaltische Theater - das bedeutende kulturelle Aushängeschild Dessaus.

Die prägende Anlage des Friedensplatz, der Neubau des Fürst-Leopold-Carre und der Hauptbahnhof runden das Bild des Quartiers ab und sind vielen Gästen bekannt.

Aber auch hochwertige Gastromie, zahlreiche schöne Wohnungen und attraktiv gestaltete Hofbereiche hat das Theaterviertel zu bieten.

 

Auch hier gibt es jedoch noch zahlreiche Häuser die zu sanieren sind, Straßen die neue Beläge und Geschäfte die neue Inhaber benötigen.


Wir kümmern uns daher um eine aktive Mitgestaltung bei Entwicklungsprozessen in unserem Wohn- und Arbeitsumfeld und nehmen Aufgaben selbst in die Hand!