Das Gartenhaus im Park des Palais Bose

Im historischen Park der avendi-Einrichtung Pflege & Wohnen "Palais Bose" liegt die für Dessau-Roßlau einmalige Begegnungsstätte Gartenhaus. Das denkmalgeschützte Kleinod ist ein Ziegelbau, erbaut etwa 1860 im so genannten Rundbogenstil mit markanten Stufengiebeln.

 

In ihrem stilvollen Ambiente steht die Begegnungsstätte für jeden offen, sei es zum Verweilen oder für Veranstaltungen. Sie bietet einen attraktiven Rahmen für Vereinstreffen, Familienfeiern und kulturelle Veranstaltungen - eine Nutzung ist nach Absprache möglich.

 

Die Begegnungsstätte Gartenhaus im Park des Palais Bose am Abend

 

Das historische Gartenhaus wurde im November 2012 nach einjähriger Sanierungszeit fertiggestellt und eröffnet. Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude wurde unter anderem als Mausoleum, Gartenhaus, als Lager für Bibiliothek und das das ehemalige Pionierhaus genutzt.


Dank einer Initiative der avendi Senioren Service Dessau GmbH und der Bauunternehmung Diringer & Scheidel sowie der Förderung durch das Programm "Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf – die Soziale Stadt" konnte es vor weiterem Verfall erhalten werden.

 

Heute ergänzt das Gartenhaus das Ensemble aus dem historischen "Palais Bose", dem idyllischen Park mit seinem außergewöhnlichen Baumbestand und einem der letzten erhaltenene Reste der alten Stadtmauer.

Mitten in der Innenstadt von Dessau-Roßlau findet man keinen weiteren Ort mit einer derart ursprünglichen Gestaltung von historischen Park und entsprechender Bebauung.

 

Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie das Gartenhaus!

  

Informationen zum Haus und Nutzungsanfragen erhalten Sie bei der „Quartiersoffensive Theater- und Johannisviertel“.

Sie erreichen uns telefonisch unter: 0340 7500 5821 oder über die weiteren Kontaktmöglichkeiten. Ansprechpartner ist Herr Sven Siewert.