Nachrichtenarchiv

Der neue Veranstaltungskalender ist da!

 

Der Veranstaltungskalender in Form des gedruckten Flyers ist nun wieder erhältlich. Er wird ab diesen Jahr für das "Sommerhalbjahr" und das "Winterhalbjahr veröffentlicht. Sie finden ihn bei den Stammtischpartnern und in vielen Ladengeschäften rund um die Johannisstraße.

Eine digitale Version des Flyers zum Download finden Sie auch hier auf der Webseite.

 

Veranstaltungskalender Theater- und Johannisviertel
Veranstaltungskalender für den Sommer 2013
Veranstaltungsflyer_Sommer_2013.pdf
PDF-Dokument [393.9 KB]

vom 16.04.2013

Neuer Besucherrekord beim 4. Quartiersspaziergang

 

Über 80 Gäste begrüßte der Stammtisch zum Spaziergang am Samstag. Ein neuer Rekord! Bei richtig gutem Wetter wurden die Besucher im Palais Café im Park Palais Bose mit selbstgebackenem Kuchen begrüßt. Anschließens gab es viel zu sehen und auch zu hören als Guido Fackiner, Reisewerk, und Ralf Zaizek, Geschäftsführer der avendi Senioren Service Dessau GmbH und Stammtischmitglied, die Gäste durch das Quartier führten.

Nach der spannenden Geschichte des Gartenhauses gab es Informationen zum Quartiersfest, dass am 15. und 16. Juni stattfindet und einige neue Gesichter, Geschäfte und sogar ganze Häuser wurden vorgestellt.

Mit dem Blumenladen "Blattwerk" und dem Haarstudio "la  rubia" bietet die Johannisstraße zwei neue Dienstleister, bei denen es  ebenfalls was zu entdecken gibt – sei es zum Beispiel der historische Ofen, der im Haarstudio im Erdgeschoß der Alten Bäckerei nun beim Haare schneiden auf sich aufmerksam macht.

 

 

Und gleich noch einmal gab es Kulinarisches für die Besucher bei der Verkostung von Flammkuchen im Restaurant Heilmanns, das seit dem Frühjahr, eingerichtet im Bauhaussteil, seine Gäste empfängt. "Dieser Stadtteilentwickelt sich und in der Nachbarschaft gibt es keine 08/15-Geschäfte" erläutert Ulrich Heilmann seine Standortentscheidung.

Eine Hofquerung, ein Durchgang durch das Büro „der Grünen“ und die Besichtigung des fertig renovierten Wohn- und Geschäftshauses der Polsterei in der Ferdinand-Schill-Straße zeigten den Gästen, was es sonst noch entdecken gibt. Und zum nächsten Spaziergang im Herbst wird es sicher wieder auch Vieles zu entdecken geben.

 

vom 16.04.2013

Einladung zum Quartiersspaziergang durch das Johannisviertel

 

Am 13.04.2013 um 14 Uhr (Treffpunkt Johanniskirche) gibt es wieder einen geführten Rundgang durch das Quartier. Der Quartierstammtisch stellt dieses Mal Neues rund um die Johannisstraße vor, denn das Viertel hat in den letzten Monaten viel gewonnen:

Größe bringt eine neue Seniorenresidenz, Farbe ein Blumenladen, Stil ein neues Restaurant... aus einer historisch wertvollen Ruine ist eine Begegnungsstätte geworden und eine einstige Bäckerei bietet nun Haarschnitte...

Darüber und noch mehr erfahren Sie beim Quartiersspaziergang. Seien Sie herzlich eingeladen! Der Rundgang dauert etwa 90 Minuten und ist wie immer kostenfrei.

 

vom 27.03.2013

Das Organisationsbüro von "Dessopolis" zieht in Johannisstraße 5

 

In Vorbereitung auf die diesjährige Kinderstadt "Dessopolis" eröffnet der punkt e.V. in der Johannisstraße 5 einen Kinderladen. Dank der Vermittlung des Büros für Siedlungserneuerung im Rahmen des Projektes "Wir kümmern uns! - Quartiersoffensive im Theater- und Johannisviertel" wird der leer stehende Laden nun bis Oktober genutzt. Die Adresse wird Anlaufstelle und Treffpunkt für alle Mitmacher und Interessierten von Dessopolis sein. Hier wird das Organisationsbüro eingerichtet, das ab April vorerst jeden Donnerstag geöffnet haben wird.

Nachrichten können nach dem Einzug aber jederzeit im Briefkasten und unter der Telefonnummer 0340 / 21 72 58 59 hinterlassen werden.

 

vom 27.03.2013

"Begleitung im Andersland"

Eine kostenfreie Kursreihe zum Thema Demenz

Am 11.04.2013 ab 19:30 Uhr findet in der Begegnungsstätte Gartenhaus im Park Palais Bose bei avendi eine Informations-veranstaltung zum Thema Demenz statt.

 

Bei "Begleitung im Andersland" können sich Angehörige von Menschen mit Demenz zu einer kostenfreien Kursreihe informieren und anmelden.

Die Kursreihe hat die Zielsetzung, dass die Teilnehmer (unabhängig ihrer Kassenzugehörigkeit) durch Informationen und praktische Tipps besser mit ihrer Situation zurechtkommen. Dies bezieht sich auf den Umgang mit Demenz und den Angehörigen, aber auch auf den Austausch mit anderen Betroffenen.


Diese Veranstaltungsreihe wird gemeinsam von den "Wörheide-Konzepten rund ums Altern" , der Barmer-GEK und der avendi Senioren Service Dessau GmbH angeboten.

 

vom 26.03.2013

Toleranzlauf und Menschenkette am 9. März

 

Die Innenstadt in Dessau-Roßlau wird auch 2013 wieder mit Programmen und Aktionen in Erinnerung an die Zerstörungen im 2. Weltkrieg gedenken. Zahlreiche Partner haben ein buntes Programm vorbereitet. In diesem Jahr wird ein Toleranzlauf für Jedermann durch die Innenstadt veranstaltet und eine Menschenkette gebildet, die die Laufstrecke umschließen wird.

 

11.30 Uhr - Auftakt und Bühnenprogramm vor dem Hauptbahnhof

                  mit anschließendem:

                  Scratch-Konzert des Anhaltischen Theaters

                  Demokratischen Stadtrundgang mit dem Oberbürgermeister

13.30 Uhr - Start Toleranzlauf (Start und Ziel: Kirche St. Peter und Paul)

14.00 Uhr - Glockenläuten und Bildung der Menschenkette

 

Seid mit dabei!

 

vom 06.02.2013

Buchlesung "Behindert? - Was soll's!" mit Autor Mario Ganß

 

Die Neuerscheinung des Buches vom lokalen Autor Mario Ganß wird am Sonntag, den 3. Februar (16.00 Uhr, in der Begegnungsstätte Gartenhaus Palais Bose) präsentiert. Der Eintritt ist frei.

Mit dem Untertitel "Leben im Internat für Körperbehinderte in der DDR" laden Autor und Buch den interessierten Leser ein, an Erinnerungen teilzuhaben und an der großartige Beschreibung einer nicht alltäglichen Kinder- und Jugendzeit teilzuhaben, die den Weg in eine erfolgreiche Selbstständigkeit ebnete. Leser und Besucher dürfen dabei beste Unterhaltung und Humor erwarten, anstatt Klagen oder Verurteilung.

 

 

 

Der Verlag schreibt zum Titel: "Behindert? - Was soll's!" (erschienen im November 2102 im Projekte-Verlag, Halle, ISBN 978-3-95486-162-0):

"Es herrscht ein leichter, ja heiterer Ton in diesem Buch, in dem nicht geurteilt, sondern auf beeindruckende Weise erzählt wird, wie wunderbar Leben sein kann, auch mit Handicap."

 

Die Lesung gibt allen Interessierten die Möglichkeit, einen Einblick ins Buch zu erhalten, der auch überraschen wird. Wir laden Sie daher recht herzlich dazu ein!

 

vom 29.01.2013

Endlich! – Die Eröffnung der Begegnungsstätte Gartenhaus

 



Am 6. November war es endlich soweit: die „Begegnungsstätte Gartenhaus“ im Park des Palais Bose wurde feierlich eröffnet und zugleich kulturell eingeweiht. Nach einer einjährigen Sanierung erstrahlt der kleine, denkmalgeschützte Ziegelbau in neuem Glanz - ein Hauch erlebbarer Geschichte inmitten der Dessauer Innenstadt.

Die Türen öffneten der Beigeordnete für Wirtschaft und Stadtentwicklung der Stadt Dessau, Joachim Hantusch, und Ralf Zaizek, Geschäftsführer der avendi Senioren Service Dessau GmbH, mit einem Scherenschnitt. Etwa 50 interessierte Gäste erkundeten danach mit Sekt, Kaffee und Kuchen den Innenraum.

Die kulturelle Einweihung folgte gleich im Anschluß: Ein Lesung, mit Gesang und Geschichten über das Gartenhaus aus erster Hand rundete den mehr als gelungenen Nachmittag und Abend ab.

 

Die Begegnungsstätte wird nun öffentlich genutzt und steht für Kulturveranstaltungen Vereinstreffen, Geburtstags- und Weihnachtsfeiern und natürlich auch für gemütliche Kaffeerunden zur Verfügung. Mit der Sanierung konnte ein lang ersehnter Wunsch vieler Bewohner, Mieter und Bürger erfüllt werden.
Wer selbst einmal das Gartenhaus nutzen möchte, kann uns gerne kontaktieren.

 

Hier gibt es mehr Informationen zum Haus und zur Eröffnung.

 

vom 07.11.2012

UNICEF-Benefizvorstellung mit Ausstellung und Versteigerung

 

Am Freitag, den 28. September um 18:00 Uhr, wird es ein ganz besonderes Event im Alten Theater geben. In Zusammenarbeit mit dem Anhaltischen Theater, der Stadtsparkasse Dessau und avendi gibt es eine Sonderaufführung von „Bastien und Bastienne“ inklusive einer Ausstellung von Irmela Hadelich mit anschließender Versteigerung von zwei Werken zugunsten von UNICEF.
Die Werke der Grafikerin und Autorin gibt es bereits jetzt im Foyer der Stadtsparkasse (Poststraße) zu sehen. Genaueres zum Termin und viele weitere Informationen dazu gibt es in der beigelegten PDF. Unbedingt anklicken und reinschauen!

UNICEF Benefiz Irmela Hadelich.pdf
PDF-Dokument [735.0 KB]

Quartiersspaziergang "Zwischen Bahnhof und Gericht"

Unter diesem Motto bieten wir kommende Woche einen Blick in den "Wilden Westen" des Viertels. Es geht dieses Mal um Tourismus, die Gestaltung des Friedensplatzes und es gibt wieder Blicke hinter die Fassaden. Macher und Insider werden zu Wort kommen und auch zum Gespräch bereit stehen.

Das Angebot ist wieder kostenfrei und wird durch das Projekt "Wir kümmern uns! - Quartiersoffensive Theater- und Johannisviertel" und dem Quartiersstammtisch durchgeführt.

 

Start ist am Freitag, 14. September, um 16:30 Uhr vor dem Hauptbahnhof.

 

Den Quartierspaziergang kann man dann, wie üblich, auch gemeinsam ausklingen zu lassen. Während und nach dem Rundgang steht immer auch der Austausch zwischen Anwohnern, Akteuren und Besuchern im Fokus.

 

Wir würden uns sehr freuen, Sie wieder als Gast und Mitstreiter zum Spaziergang begrüßen zu dürfen! Bei Rückfragen und weiteren Informationen rufen Sie einfach an oder nutzen Sie das Kontaktformular.

 

vom 05.09.2012

Der August im Quartier

 

Während die Dessauer Wohnungsgesellschaft im Stadtpark mit ihren Mietern groß feiert (Samstag, 04. August) wird mit einer Reihe von kleinen Veranstaltungen der Sommer im Theater- und Johannisviertel abgerundet. Im Schwabehaus läuft das traditionelle Sommerhofkino (Freitagabend) - dieses Jahr mit Filmen, die in Sachsen-Anhalt gedreht wurden - und avendi bietet ein interessantes kulturelles Programm an.

 

Am Mittwoch, 8. August 18:30 Uhr, empfängt Professor Wolf Butter das Publikum mit Wilhelm-Busch-Texten und entführt in die Welt der Schwächen und Laster der Menschen. Der Berliner, Schauspieler und Musiker (bekannt auch aus dem Anhaltischen Theater), präsentiert als Geschichtenerzähler in Art der klassischen Kabarettkultur Originaltexte von Busch unter dem Thema "Possen & Satiren" zum Besten.
Besucher haben freien Eintritt. Die Veranstaltung findet im Salon "Palais Bose" in der avendi Einrichtung (Eingang Johannisstraße) statt. Aufgrund der eingeschränkten Platzzahl wird um rechtzeitiges Erscheinen gebeten.

 

Musik der besonderen Art präsentiert avendi am Dienstag, den 21. August um 19:00 Uhr, in der Johanniskirche. Der Gitarrist Maximilian Mangold bietet dem Publikum Spanische und Südamerikanische Gitarrenklänge - auch hier ist der Eintritt für Besucher frei!

"Einer der im Augenblick künstlerisch interessantesten deutschen Gitarristen" (Zitat: FonoForum) verzaubert mit der Akustikgitarre und im klangvollen Umfeld der Johanniskirche seine Hörer in Dessau mittlerweile zum wiederholten Mal und hat bereits feste Fans vor Ort.

 

Work- und Feriencamp im August

 

Das "Netzwerk für Jugendliche" im BIWAQ-Projekt bietet Jugendlichen aus der Dessauer Innenstadt im August ein Work- und Feriencamp. In einer kleinen Gruppe sollen eigene Fähigkeiten ausgetestet und Neues erkundet werden.

Auf dem Europa-Jugendbauernhof Deetz (Zerbst) steht natürlich auch das gemeinsame Miteinander und Freizeit im Mittelpunkt.
Was bieten wir Euch an?
Mit Kamera und Mikro dokumentiert Ihr während des Camps selbst, was ihr tagsüber erkundet. Egal ob beim Kochen und Backen in der Bauernhofküche, in der Holzwerkstatt oder in der heimischen Tier- und Pflanzenwelt. Mit individueller Betreuung bekommt Ihr die Möglichkeit eigene Fähigkeiten auszutesten und Euch fit für Alltag und Ausbildung zu machen. Informativ und spielerisch vermittelt das Camp dafür Wissen und Fähigkeiten...

 

Noch mehr Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung findet unter diesem Link in der Rubrik "Netzwerk für Jugendliche".

 

06.07.2012

Einladung zu "Pop im Park" und zum avendi Familienfest

 

Am Wochenende geht es wieder einmal rund im Park von avendi. Das Festzelt steht, die Bühne ist aufgebaut und zum Samstagabend rockt es, wenn der Klassiker "Pop im Park" in eine neue Runde geht. Ab 19.00 Uhr (23.Juni) stehen die Lokalmatadoren von "Max Mustermann" bereit und eröffnen das Festwochenende, das zum Sonntag in die zweite Runde geht. Dann findet von 14-18 Uhr das "Familienfest im Park Palais Bose" statt (24. Juni) - Groß und Klein, Alt und Jung kommen auf Ihre Kosten, wenn „Anne Farl“ auf der Bühne steht, für reichlich Kaffee und Kuchen ausgeschenkt werden und die Kinder im Park spielen. Für die Hüpfburg und bunte Gesichter ist gesorgt. Wer zum Familienbrunch die Chance auf ein geschminktes Gesicht verpasst hat, hat hier noch einmal die Möglichkeit dazu.

avendi lädt Sie herzlich dazu ein!

Quartiersspaziergang und viele weitere Veranstaltungen im Juni

 

Im Juni stehen zahlreiche Veranstaltungen im Theater- und Johannisviertel bevor - da ist für jeden etwas dabei.

 

Den Auftakt macht das Anhaltische Theater mit dem Tag der offenen Tür am 10. Juni, von 10 bis 16 Uhr. Dort gibt es viele spannende Angebote, die Sie nicht verpassen sollten.

 

Am Freitag, den 15. Juni, um 16.30 Uhr lädt der Quartiersstammtisch und das Projekt "Wir kümmern uns! - Quartiersoffensive Theater- und Johannisviertel" zum Rundgang durch das Stadtviertel ein. Der "Quartierspaziergang" wird durch das Reisewerk begleitet und findet zum zweiten Mal im Rahmen der Arbeit des Quartierstammisches statt.

Bereits am Tag zuvor, 14. Juni um 14.30 Uhr, wird es im kleinen Rahmen ein "Richtfest" im Park von avendi geben, um die fortgeschrittenen Arbeiten an der Begegegnungsstätte zu feiern.

 

Am Sonntag, 17. Juni ab 11.00 Uhr, folgt der 3. Familienbrunch im Stadtpark, eine Benefizverantaltung mit viel Spiel, Spaß und Musik. Dazu natürlich Essen und Trinken, das gemeinsam vor Ort getauscht und genossen werden kann.

 

Viel Unterhaltung bietet auch der Seniorensporttag am 21. Juni, ab 16.00 Uhr - ebenfalls im Stadtpark. Hier stehen die Senioren zwar im Fokus, aber natürlich bieten die zahlreichen Veranstalter und Vereine ihr Angebot für alle, egal ob jung oder rüstig an.



Die Klassiker "Pop im Park" (23. Juni, 19:00 Uhr) und das "Familienfest im Park" (24. Juni, 14-18 Uhr) bieten am darauf folgenden Wochenende viel Spaß, Spiel und Musik für Jedermann, egal ob Alt oder Jung, an. Zum Konzert rocken "Max Mustermann" den Samstagabend und am Sontag folgt ein großes, buntes Programm in unserem Park.

 

Mehr Informationen und Links gibt's im Veranstaltungskalender dieser Seite.

 

vom 04.06.2012

Stefanie Riecker - Konzert im Schwabehaus

 

Am 27. April um 20.00 Uhr präsentieren Ihnen die avendi Senioren Service Dessau GmbH und der Schwabehaus e.V. Stefanie Riecker und ihr neues Programm "Was ich noch singen wollte... Lieder von Zeit zu Zeit".

Die Weinheimer Songpoetin bietet ein untrügliches Gefühl für Wort und Melodie, feinfühlige Wechsel zwischen Vergnüglichem  und Tiefsinnigem und die offensichtliche Freude, musikalische Einflüsse zu mischen. Ein bisschen Blues, ein Schwung Pop oder Rock, eine Prise Bossa oder Swing. Ein Ereignis für alle Sinne.  Mit Jürgen Rutz am E-Piano spielt sie dieses Jahr mit dem perfekten Duopartner.
Mehr Infos unter www.stefanieriecker.de


Wir laden Sie herzlich ins Schwabehaus, Johannisstraße 18, ein. Beginn ist um 20.00 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro (Vorverkauf) bzw. 6 Euro an der Abendkasse.

Karten erhalten an der avendi-Rezeption (Hausmannstraße 5) oder im Schwabehaus (Tel. 0340-859 8823).

vom 13.04.2012

Wir kümmern uns! - Quartiersoffensive Theater- und Johannisviertel

 

In einem Pressegespräch wurde das Projekt des Quartiersstammtisch vorgestellt sowie Ziele, Inhalte und die erste Arbeitsschritte präsentiert. Die Informationen zum Vorhaben, dass vom Europäischen Sozialfonds und dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung gefördert wird, finden sie ab sofort auch hier auf unserer Webseite. Auch die Neuigkeiten dazu sowie die Ankündigungen und Berichte zu den einzelnen Projekten werden Sie demnächst hier finden.

 

vom 22.03.2012

Start in das Veranstaltungsjahr 2012

 

Das neue Jahr wird eine Vielzahl von kulturellen Veranstaltungen in Dessau-Roßlau aufbieten. Das Jubiliäum "800 Jahre Anhalt" wartet mit zahlreichen Sonderveranstaltungen auf, die es in dieser Fülle nur 2012 geben und  einen Höhepunkt mit dem Sachsen-Anhalt-Tag haben wird. Und mittendrin wird es auch im Theater- und Johannisviertel viele Termine geben.

Los geht's z.B. hier:

Zu Livekonzerten im Schwabehaus haben sich Tino Eisbrenner (18.02.) und Stefanie Riecker (27.04.) angekündigt. Ende Februar (am 24.) startet das Anhaltische Theater klassisch mit der Uraufführung "Hotel Montparnasse" in das Kurt Weill Fest, bietet aber beispielsweise auch Publikumsgespräche zu Gesellschaftlichen Themen („Sowas gibt es bei uns nicht!", 29.02.) an. Und ab März bietet die Volkshochschule abseits der Lehrveranstaltungen regelmäßig  interessante Termine zum Thema "Anhalt 800" an.

Das Frühjahr wird spannend!

 

vom 07.02.2012

Stammtischtreff im Radison Blu Fürst Leopold Hotel

 

Im Radisson Blu Fürst Leopold Hotel findet am Montag, 28. November, um 20.00 Uhr das nächste Treffen des Quartiersstammtisch Theater- und Johannisviertel statt.

Zum Jahresende gibt es nochmals einige Neuigkeiten und auch neue Gesichter zu sehen, die Vorbereitungen für den neuen Veranstaltungsflyer 1. Halbjahr 2012 laufen auf Hochtouren und wir bitten nach wie vor, um die Bekanntgabe lokaler Termine und Veranstaltungstipps für das nächste Jahr.

 

vom: 02.11.2011

7. Friedenslauf zur Friedensdekade

 

Der mittlerweile 7. Dessauer Friedenslauf findet am kommenden Wochenende am 06. November 2011 statt.  Auf den gewohnten Strecken geht es von vom Start an der Christuskirche in Dessau-Ziebigk mit insgesamt 3 Strecken zum Ziel an der Johanniskirche im Theater und Johannisviertel.
Die Strecken führen überwiegend durch den Georgengarten (kurze und mittlere Strecke) und über eine Schleife am Muldufer entlang durch den Schillerpark (lange Strecke).
Die Startgelder in Höhe von 2 Euro bis 5 Euro werden in voller Höhe gespendet. Weiterhin wird auch in diesem Jahr für die Schrifttafeln am Fuß der Dessauer Friedensglocke gesammelt - in der begründeten Hoffnung, dass das Projekt 2011 abgeschlossen wird.

Mehr Details zum Dessauer Friedenslauf und eine Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter http://avendi-team.net/friedenslauf/.

 

vom: 02.11.2011

Konzertwoche im Johannisviertel

 

Der Auftakt des Herbst wird musikalisch! Gleich zwei Konzerte gibt es in der ersten Oktoberwoche im Johannisviertel zu hören und natürlich auch zu sehen. Am Donnerstag, den 6. Oktober, erfüllen Klänge des Violoncello die Kirche St. Johannis. Zu Gast aus Berlin spielt für Sie Ludwig Frankmar.

Am Samstag, den 8. Oktober, gibt es ein Klezmer-Konzert mit dem Ensemble "Shoshana" im Schwabehaus. Karten gibt es direkt im Schwabehaus, Johannistraße 18 oder unter Telefon: 0340/8598823 (im Vorverkauf: 10,- €, an der Abendkasse: 12,- €).

 

vom 04.10.2011

Unser neuer Veranstaltungskalender ist da!


Auch für das zweite Halbjahr gibt es wieder eine Menge interessanter Veranstaltungen. Den gedruckten Flyer erhalten Sie bei den Stammtischpartnern und bei vielen Ladengeschäften rund um die Johannisstraße.

Eine digitale Version des Flyers zum Download finden Sie hier auf der Webseite.

 

vom 30.06.2011

Unser Sommerfest: ein voller Erfolg!

 

Ungefähr 800 Besucher kamen zum Sommerfest für Alt und Jung rund um St. Johannis. Es wurde viel geboten und es war viel los - die Johannistraße war voller Gäste, Aktionen, Kaffeeduft und leckerem Grillgeruch.

 

Einen großen Bericht und viele Bilder finden Sie hier.

 

vom: 27.06.2011

Bildergalerie zum "Sommerfest" und "Pop im Park"

 

Das Festzelt war voll, die Lautsprecher aufgedreht, "In Mission" und "Rocking Garage" bestens drauf. Das Publikum war in bester Stimmung. Bei feinster Rockmusik und Tanz wollte niemand nach Hause - und am Sonntag ging es gleich nahtlos weiter.

Auf der für den Verkehr gesperrten Johannistraße vergnügten sich etwa 800 Besucher beim Sommerfest. Das Wetter spielte mit und bescherte und einen unvergesslichen Tag.

 

Ein paar Impressionen:

Sommerfest für Jung und Alt, 26. Juni

 

"Alt wie ein Baum..." ist das Motto des Sommerfest für Jung und Alt, das dieses Jahr rund um St. Johannis sowie avendi und auf der Johannisstraße stattfindet.

Ab 14 Uhr gibt es allerlei bunte Aktionen, einen Familiengottesdienst, Live-Unterhaltung, ein riesiges Angebot für die Kleinen und natürlich Kaffee, Kuchen, Grill und Getränke für die Großen.

 

vom 07.06.2011

Pop im Park, 25. Juni

 

"Pop im Park" geht in die 5. Runde. Am Samstag, den 25. Juni, wird im Park des Palais Bose die Musik aufgedreht und gerockt. Im Festzelt spielt ab 19 Uhr "In Mission" mit Sängerin Jenny Fuchs. Zu hören gibt es dann Akustik-Pop und Rock in einem breiten Repertoire.

 

Um 20 Uhr betreten "Rocking Garage" die Bühne im Zelt und spielen für uns authentischen, frischen und knitterfreien Rock. Alles zu 100% live!

 

Der Abend endet mit dem traditionellen Abschlussfeuerwerk, bevor es am Sonntag mit dem Sommerfest weiter geht.

Der Eintritt ist übrigens wie gewohnt kostenlos!

 

vom 07.06.2011

Familienbrunch im Stadtpark am 19. Juni 2011

 

Jazz, Essen und Trinken, Plaudern, Spiel und Spaß. Zum 2. Familienbrunch wird auch in diesem Jahr wieder herzlich in den Stadtpark eingeladen. Für allerlei Spiel und Spaß ist gesorgt. Für Kinder gibt es eine Hüpfburg, Kinderschminken und ein Riesen-Mensch-Ärgere-Dich-Nicht. Die Erwachsenen entspannen bei Musik, Gesprächen und gutem Essen, das wieder mitgebracht und gern vor Ort getauscht und gemeinsam verzehrt werden darf. Alle Einnahmen werden dem Anhalt-Hospiz Dessau gespendet! Informationen

 

vom 30.05.2011

Aktionswoche zum Thema Pflege vom 12. - 22. Mai

 

Am 12. Mai 2011, dem Internationalen Tag der Pflege, fällt der Startschuss für die Aktionswoche zum Thema Pflege in der Stiftstraße 19 in Dessau-Roßlau.

Gezeigt wird die Fotoausstellung "DaSein - Ein neuer Blick auf die Pflege". Die Fotoausstellung des Bundesministeriums für Gesundheit wird mit vielen zusätzlichen Aktionen erweitert und bietet so den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Angebote zur Pflege zu informieren.

 

In unserer Gesellschaft rückt das Thema Pflege immer weiter in den Blickpunkt. Die Pflegebranche stößt bereits jetzt an die Grenzen bei der Fachkräftesicherung und die Zahl Pflegebedürftiger steigt. Es gibt zunehmenden Bedarf bei der Beratung von Angehörigen.

 

Die Ausstellung ist täglich vom 12. Mai bis 22. Mai geöffnet. Die Eröffnungveranstaltung beginnt am 12. Mai um 10.00 Uhr.

An allen Tagen finden zusätzlich verschiedene Veranstaltungen statt. Veranstaltungsort ist die Stiftstraße 19.

 

vom 09.05.2011

Stefanie Riecker in concert

 

Eine Frau mit außergewöhnlicher Stimme und Bassgitarre singt deutschsprache Lieder quer durch Blues, Pop und Chanson. Mit ihrer charmant-amüsanten Art präsentiert SongPoetin Stefanie Riecker Texte und Melodien, die unter die Haut gehen.
Der Schwabehaus e.V. und die avendi Senioren Service GmbH laden zu einem entspannten Songwriter-Konzert am 27. April in das Schwabehaus ein. Das Programm für den Abend heißt „Ach Du liebes Lied“ und bietet Lieder über Liebe, Leben und andere Katastrophen. Einlass ist ab 19.30 Uhr – das Konzert beginnt um 20.00 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 6 Euro, im Vorverkauf sind Karten für 5 Euro bei avendi oder im Schwabehaus erhältlich.

vom: 20.04.2011

Ein Wandbild für das Johannisviertel

 

Im Mai bekommt die Johannisstraße an der Fassade vom Optiker Heidenreich ein Wandbild!

Im Rahmen der Initiative „Kultur findet Stadt!“ wird das Projekt vom Fachbereich Design der Hochschule Anhalt umgesetzt.

Die Initiative beschäftigt sich mit dem Thema der finanziellen Kürzungen im Kulturbereich bzw. mit dem Kulturabbau und möchte mit Ihren Bildern öffentlich auf die Missstände aufmerksam machen.


Das Wandbild wird vom 5. – 7. Mai angefertigt und soll am 7. Mai öffentlich vorgestellt werden. Dazu sind kleine Aktionen vor Ort geplant. Dazu ist nicht nur der Stammtisch, sondern natürlich auch das gesamte Umfeld herzlich eingeladen.


„Wenn die Kultur in Dessau verschwindet – Wer bleibt dann noch?“ Diese Frage wird uns sicher noch länger begleiten.

 

vom 13.04.2011

Kunst und Kultur beim Treff...

 

Einen herzlichen Dank an die DWG für die Ausrichtung des Stammtischtreff am Montagabend. In großer Runde (16 Teilnehmer) stellte uns Herr Matthias vor Ort ausführlich das Glaswandbild von Carl Marx vor, der in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag feiern würde. So erlebten wir "ganz nebenbei" wieder ein interessantes Stück Kultur und Geschichte des Theater- und Johannisviertels.

Über Diskussion und Neuigkeiten werden die Mitglieder ausführlich in einer Rundmail informiert.

Herzlich bedanken möchten wir uns zudem bei den vielen neuen Gesichtern in der Runde!

 

vom 29.03.2011

Auszeichnung mit dem Bürgerpreis der Sparkasse 2011

 

Die Mitglieder des Stammtisches Theater- und Johannisviertel sind Preisträger des Bürgerpreises der Stadtsparkasse 2011 für regionales Engagement!

Als eine von sechs Institutionen wurden wir am 3. März durch die Stadtsparkasse Dessau ausgezeichnet - die Arbeit des Stammtisches erfährt damit eine neuerliche Anerkennung. Die Würdigung erlaubt uns eine Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit unseres "Sommerfest für Jung und Alt rund um St. Johannis" am 26. Juni. Dazu sind Sie bereits heute herzlich eingeladen!

 

vom 04.03.2011

Pressegepräch Stammtisch Aktivitäten

 

Am Mittwoch, den 9. März, lädt der Stammtisch zu einem Pressegespräch zur Vorstellung der aktuellen Aktivitäten und Vorhaben ein.

Der Termin findet um 14.00 Uhr im Restaurant der avendi Senioren Service GmbH, Eingang Hausmannstraße 3 statt.

Interessenten und Mitglieder sind dazu herzlich eingeladen.

 

vom 02.03.2010

Unsere Webseite ist online!

 

Wir freuen uns, dass wir Ihnen den Quartiersstammtisch jetzt auch im Internet vorstellen können!

 

Unter der Adresse:

www.quartiersstammtisch.de

sind wir ab sofort auch im Internet zu finden.

 

Die Webseite befindet sich derzeit im Aufbau.

Wir werden an dieser Stelle in wenigen Tagen vollständig für Sie zur Verfügung stehen und bitten solange um Ihre Geduld.

 

vom 10.02.2011